Ich bin...

Student der Miskatonic Universität in Arkham

Tourist in Los Santos

Wanderer im Mushroom Kingdom

Schwebebahnfahrer in Gotham

Minerologe in Wakanda

Kneipengänger im Auenland

Gärtner in der Green Hill Zone

 

...und schreibe hier über Comics, Videogames, Filme und was mich sonst noch so bewegt...

 

Viel Spaß beim durchforsten des Mancaves :-)

 

 

 

Blogübersicht

Kurzgeschichte Teil 4

 

Die Sonne bemühte sich kläglich, durch die Wolkendecke durchzudringen, als er die Stadt erreichte. Leere Plastiktüten schwebten wie Geister aus Polyethylen im Wind und Blechdosen rollten geräuschvoll an den Reifen seines alten Geländewagens vorbei. Viel hatte sich nicht verändert, seitdem er letzte Woche Besorgungen getätigt hatte. Shadow Falls war ein kleines, verschlafenes Nest gewesen. Einwohnerzahl so etwa hundert Seelen. Nun gab es kein Anzeichen menschlichen Lebens mehr, seit der Epidemie. Nur noch Hunde und Katzen und ein Haufen Ratten streunten durch die menschenleeren Straßen, auf der Suche nach der nächsten Mahlzeit. Er stoppte seinen Wagen vor der Tankstelle und holte ein paar Kanister von der Ladefläche. Benzin war, außer Munition, das wichtigste Werkzeug zum Überleben und die Tankstelle war stets der erste Anlaufpunkt auf der wöchentlichen Besorgungstour. „Wie lange ich hier wohl noch zapfen kann, bevor die unterirdischen Tanks aufgebraucht sind?“, fragte er sich und kratzte sich am Kinn.

 

 

Nach dem er die vollen Kanister verstaut hatte, fuhr er zum Supermarkt ein paar Straßen weiter. Er ignorierte den Anblick der Häuser mit den eingeschlagenen Fenstern und den umgestürzten Mülltonnen, den eingetrockneten Blutlachen und abgenagten Knochenhaufen. Eine gesunde Ignoranz schützt vor Wahnsinn, hatte er einmal gelesen und daran hielt er sich. Nachdem er den Wagen auf dem Parkplatz abgestellt hatte, holte er einen Seesack und seine Schrotflinte von der Ladefläche und lief an den kreuz und quer stehenden Autos vorbei. Bei den meisten Wagen waren die Scheiben eingeschlagen, einige waren komplett ausgebrannt und nur noch russchwarze Metallskelette waren übrig geblieben. Früher hatte er sich immer über den überfüllten Parkplatz aufgeregt und über die halbstarken Teenager die mit lauter Musik viel zu schnell an ihm vorbei gerast waren. Wenigstens konnte er jetzt seinen Besorgungen in Ruhe nachgehen.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fantasy Life 3DS Review

Heute im Review:

Fantasy Life für den Nintendo 3DS von Level 5

Das Genre ist ein RPG Action Gemisch

Das Spiel erschien 2014

 

Um was geht es in Fantasy Life:

 

Man nehme eine Prise Animal Crossing, würze ordentlich mit Zelda und schmecke mit etwas Harvest Moon ab. So ähnlich könnte man das Spielkonzept von Fantasy Life beschreiben.

mehr lesen 0 Kommentare

Sonne ins Grau

Irgendwie fehlt mir grad etwas die Sonne und das Grau beginnt  einen langsam mürbe zu machen, deswegen gibt es heute statt Geschichte oder Review einfach ein paar Bilder von sonnigen Tagen, die ich geschossen habe.

 

Viel Spaß damit :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzgeschichte Teil 3

Teil 3 meiner Kurzgeschichte...viel Spaß beim lesen ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Biosphärenprojekt

Bei Pinterest findet man ja des öfteren schöne Ideen, wie man ohne viel Geld schöne Sachen herstellen kann. So stieß ich auf die Idee eine Biosphäre bzw. ein ewiges Terrarium zu bauen.

Ziel des Ganzen ist es ein kleines Ökosystem zu schaffen, dass sich selbstständig mit Wasser und Sauerstoff und anderen Nährstoffen in einem Kreislauf selbst versorgt.

 

Also hab ich mich erstmal auf zu Thomas Phillips gemacht und für einen schmalen Euro ein paar Glasgefäße erstanden.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzgeschichte Teil 2

 

Die Luft roch nach Butter und gebratenem Speck. Das mit Abstand beste Aroma, dass einem gleich das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ. Er streichelte sanft über den Kopf seines Hundes, während er mit der anderen Hand mit einem Holzlöffel gedankenverloren in der gusseisernen Pfanne herumstocherte. Jetzt fehlten nur noch die Eier und ein paar Tomaten. Und vielleicht noch etwas von dem leckeren Rauchsalz. Der Hund hechelte geräuschvoll und fixierte den Herd. Er schickte ihn auf die braune Decke die er vor der Heizung platziert hatte. Nero mochte es warm aber er konnte sich schwerlich vom Herd trennen. Doch mit einigem Nachdruck trottete er auf seinen Platz. Zischend glitten die Eier in die Pfanne und gesellten sich zum mittlerweile schon etwas zu dunklen Speck, aber das war ihm völlig egal. Er war so hungrig das er sogar Briketts mit Genuss verschlungen hätte. Nachdem er mit dem Essen fertig war, gab er Nero den Rest aus der Pfanne in seinen Napf und beobachtete ihn beim Fressen. Er lächelte und dachte: „Wenigstens bist du mir noch geblieben“. Als er aus dem Fenster blickte, wiegten sich die dunklen Tannen vor dem Drahtzaun, der den Garten einschloss, im Abendwind. Die rote Sonne versank langsam zwischen den Baumkronen und tauchte den Wald in einen karmesinroten Schimmer. Er war müde, doch es war nicht an der Zeit, an Schlaf zu denken.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzgeschichte Teil 1

 

Vor kurzem hab ich mal wieder meine Dateien auf dem Rechner aufgeräumt und bin dabei auf eine längst vergessene Kurzgeschichte von mir gestoßen. Ich finde es ist eigentlich zu Schade, sie nicht mit jemandem zu teilen. Leider fehlt auch noch der Schluß aber ich hab da schon eine Idee....hier also mal der erste Absatz, der Rest folgt Episodenhaft ;-)

Rechtschreibgurus bitte ich ein Auge zuzudrücken, meine Kommasetzung ist gräuslich...es geht ja primär um den Inhalt und konstruktive Kritik wird gerne angenommen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mit dem Smartphone etwas dazu verdienen....AppLike Review

 

Hallo und erstmal ein frohes und gesundes neues Jahr euch Allen!!

 

Immer auf der Suche nach neuen Geldquellen, die man auch mal so nebenher laufen lassen kann, bin ich auf die App "AppLike" gestoßen.

 

AppLike ist eine App für Android ,bei der man für das installieren und spielen gewisser Games Punkte erhält ,die man in Gutscheine oder Paypal Cash umwandeln kann.

 

Die Frage ist nun, lohnt sich das Ganze oder muss ich ständig doofe Games daddeln?!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Retro Corner - Power Stone Sega Dreamcast

 

Heute in der Retro Corner:

 

Power Stone von Capcom für das Sega Dreamcast.

Das Genre ist ein Beat em Up/Fighting.

Das Spiel erschien 1999.

 

Um was geht es in Power Stone:

 

Wir schreiben das 19. Jahrhundert - eine romantische Ära, in der Legenden und Aberglaube lebendig und mächtig sind. Dem Traum nach unermeßlichem Reichtum nachjagend, sucht eine Reihe mutiger Abenteurer nach den legendären POWER STONES, magischen Steinen, die ihrem Besitzer jeden möglichen Wunsch erfüllen sollen.
Power Stone ist das erste wahre, vollständige 3D-Beat em up überhaupt. Unglaubliche Interaktivität mit der Umgebung - hangeln sie an der Decke, klettern sie auf Dächer, verwenden sie Bänke, Stühle, Fässer, Pfosten und andere Objekte als Waffe. Atemberaubende Grafik kombinert mit rasantem Gameplay. Enthält acht unterschiedliche Charaktere mit einzigartigen Fähigkeiten und Kampfeigenschaften. Sammeln sie Power Stones, um ihren Konkurrenten zu besiegen - drei Steine geben ihnen unglaubliche Fähigkeiten und Supermoves. Nutzen sie ein riesiges Arsenal von Waffen-Power-Ups: Bazookas, Flammenwerfer, Schwerter, Zeitbomben und mehr. Viele versteckte Bonusoptionen und Secrets begleiten sie durch das Spiel.

(Herstellertext)

mehr lesen 0 Kommentare

GTA Online Tipps PS4

Da einem beim Gta Online spielen oft das nötige Kleingeld fehlt um die neuesten Vehikel und Goodies käuflich zu erwerben, hier ein paar kleine Tipps für die Ps4 damit der Cashflow nicht versiegt.

 

MTU- Trick:

Wer kennt das nicht, man möchte in Ruhe seine Waren ausliefern und irgendein  Hydrapilot bombt einem sein sauer erarbeitetes Koks ins Nirvana.

Dem kann leicht Abhilfe geschaffen werden, indem man statt in einer vollen Sitzung mit schießwütigen Mitspielern, einfach immer alleine in einer öffentlichen Sitzung startet. Und so klappts:

  1. Ps4 Einstellungen öffnen
  2. Netwerkeinstellungen auswählen
  3. Benutzerdefiniert auswählen
  4. Bei der Einstellung MTU den Wert von 1500 auf 750 setzen

Schon startet man immer alleine und kann in Ruhe seiner Arbeit nachgehen, Freunde und Crewmitglieder können ebenfalls beitreten, nur der Sprachchat macht des öfteren Probleme.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

I love Lovecraft- The Call of Cthulhu Review

 

The Call of Cthulhu ist die wohl bekannteste Kurzgeschichte des Horrorautors  H.P.Lovecraft.

Geschrieben wurde die Geschichte 1926, und wurde 1928 im Magazin Weird Tales veröffentlicht.

 

Handlung:

 

Francis Wayland Thurston sichtet als Nachlassverwalter seines Großonkels George Gamell Angell Dokumente.

Dabei stößt er auf den misteriösen Cthulhu Kult, dem sein Onkel wiederkehrend begegnet ist.

Unter anderem einem Relief, angefertigt von Henry Anthony Wilcox, dass dieser nach  einer Albtraumvisionen geschaffen hatte.

Andere Dokumente berichten von Inspektor John Raymond Legrasse, der in den Sümpfen Lousianas einen gotteslästerlichen Kult zerschlagen hat. Die Kultisten beteten einen Götzen namens Cthulhu an.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Retro Corner - Duck Tales Nintendo Game Boy

 

Heute in der Retro Corner :

 

Duck Tales von Capcom für den Nintendo Game Boy

Das Genre ist ein Jump and Run.

Das Spiel erschien 1990.

 

Um was geht es in Duck Tales:

 

Der ewig geldgierige Dagobert Duck begibt sich auf Reisen um fünf legendäre Schätze zu finden.

Mit Hilfe von Tick,Trick und Track, Quack dem Bruchpilot und der guten Seele Frieda, bereist Dagobert den Himalaya, afrikanische Mienen, den Amazonas und Transsilvanien.

Sogar der Mond ist vor der hüpfenden Ente nicht sicher.

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Stürmische Zeiten

 

Sturmtief Walter rollt unaufhaltsam auf Deutschland zu und ich sitze vorm Laptop und lese Nachrichten.

Zankapfel Trump polltert ganz Israel zusammen, die Hamas ruft zu einer neuen Intifada auf, Kim Jong Un hält einen Krieg mit den USA für unausweichlich, Glyphosat wird weiter auf deutsche Felder geschmißen, damit noch mehr Insekten und Vögel verschwinden, die Herren und Damen in Berlin spielen fröhliches Politringelreien und Ludwigshafen ist eine pestizidfreie Stadt

...haha, #BASF!!!

Wohlgemerkt könnte man gerade nicht soviel essen wie man brechen möchte.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Nosferatu- Eine Symphonie des Grauens Review

 

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens ist ein Stummfilm aus dem Jahr 1922.

 

Gedreht wurde der Film von Friedrich Wilhelm Murnau, Max Schreck verkörpert den albtraumhaften Graf Orlok.

 

Nosferatu ist eine nicht autorisierte Adaption von Bram Stokers Bestseller Dracula,

der 1897 erschien.

mehr lesen 0 Kommentare

Die rote oder blaue Kampfrüstung im Blümchendesign?! Warum ich Lootboxes und Microtransactions in Spielen bescheuert finde...

 

Wer kennt es nicht, man schiebt sein neu erworbenes Triple A Spiel in die Konsole und reibt sich verwundert die Augen.

 

Im Shopmenü kann man kleine Ausrüstungsgegenstände, Lootboxen oder ähnliches mit Echtgeld erwerben. Einige davon führen gerade in Multiplayergames zu unfairen Vorteilen, wenn einige Spieler tiefere Taschen haben als andere.

 

Und das wohlgemerkt bei einem Spiel, für das man schon 50-60€ bezahlt hat.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

The Goon - Comic Review

Draußen ist es kalt und schmuddelig, es wird Zeit sich mit einem Tee,Glühwein oder einer Hopfenkaltschale auf die Couch zu begeben und mal wieder einen guten Comic zu lesen.

 

Meine Empfehlung heute: The Goon von Eric Powell

 

Handlung:

 

Man nehme eine Messerspitze Mafiafilm, gebe diese in einen Sud aus alten B-Movie Horror- und Syfy Filmen, würze ordentlich mit schwarzem Humor und Slapstick und schmecke das ganze mit Gewaltorgien und köstlicher Kunst ab.

 

Na? Neugierig geworden??

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

The Raven- Duell der Zauberer Review

The Raven - Duell der Zauberer ist ein Film aus dem Jahr 1963, produziert und gedreht von B-Movie Legende Roger Corman. Die Handlung basiert lose auf dem Edgar Allen Poe Gedicht "Der Rabe", hat außer dem Raben und der Frau Lenore aber nicht wirklich etwas mit dem Gedicht zu tun.

 

 

Handlung:

 

Im 15 Jahrundert trauert der Magier Dr. Erasmus Craven (Vincent Price) um seine verstorbene Frau Lenore (Hazel Court). Da klopft ein Rabe ans Fenster, der sich als verwandelter Zauberer Dr. Bedlo (Peter Lorre) entpuppt. Bedlo bittet Craven um Hilfe, um dem bösen Zauberer Scarabus (Boris Karloff) das Handwerk zu legen.

Gemeinsam mit Bedlo´s Sohn Rexford (Jack Nicholson) und Craven´s Tochter Estelle (Olive Sturgess), machen sich die Zauberer auf um Scarabus in seinem Schloss entgegenzutreten.

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Retro Corner - Action Fighter Sega Master System

 

Heute in der Retro Corner :

 

Action Fighter, ein Shooterknüller für das Sega Master System

 

Das Spiel basiert auf dem gleichnamigen Automaten aus dem Jahre 1986, die Portierung erschien im gleichen Jahr auf dem Master System (später auch für Amiga, C64, Amstrad und ZX Spectrum).

Das  Genre ist ein Vertical scrollender Shooter.

Es erschien als Cardridge.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerliche Ausblicke an kalten Tagen

Da die Tage jetzt langsam kürzer werden und es in letzter Zeit immer schmuddeliger wird, durchforstete ich meine Bilderdatenbank und stieß auf Fotos, die ich einfach mal an einem sonnigen Tag im Garten gemacht habe.

Wenn man sich nur kurz in Ruhe hinsetzt und seine Umgebung beobachtet, sieht man wie viel schönes Leben in der Natur steckt.

Ich hoffe Ihr habt viel Freude an meinen sommerlichen Ausblicken :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Retro Corner - My Hero Sega Master System

Hier stelle ich euch heute eine absolute Perle der 8-Bit Unterhaltung auf dem Sega Master System vor.

 

My Hero oder Seishun Scandal ist eine Arcade Portierung des gleichnamigen Automaten(1985) auf das Master System(1986).

Das Genre ist ein Sidescroller Beat Em Up.

Es erschien als Cardridge und Gamecard.

 

Um was geht es in My Hero:

 

Retten Sie Remy, die von Mohikan´s Rowdys gekidnappt wurde. Steve, ein Kung Fu Meister, nutzt all seine kämpferische Geschicklichkeit gegen Mohikan, seine Männer und die Dinge, die seinen Weg versperren!!! (Auszug aus der Anleitung)

 

So hüpft und prügelt sich unser Protagonist Steve durch knallbunte Levels, weicht Bomben und Nagelreifen aus, kickt Ringelsockenpunks aus dem Bildschirm, überwindet Froschsprites (die offensichtlich aus dem Spiel Alex Kidd in Miracle World stammen), meistert die tanzenden Flammen und wildgewordenen Schweinereiter um sich am Ende des Levels gegen Mohikan am Strand einen epischen Fistfight zu liefern.

Begleitet wird alles von einem geradezu hypnotischen Soundtrack der in der Dauerschleife läuft (Link unten).

 

My Hero macht einfach Laune, ist stellenweise Bockschwer (verfluchte Random Bomben!!!) und verzaubert den Spieler mit quietschbunter Pixelgrafik und betöhrenden Chiptunes. Enthalten ist auch ein Zweispielermodus, bei dem man abwechselnd daddeln darf.

Dieses Spiel findet immer wieder seinen Weg in den Kartenslot meines Master Systems und darf in keiner Sammlung fehlen!!

 

In diesem Sinne ein kräftiges SEGA!!!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Welcome back Frank!!! Punisher Netflix Review

mehr lesen 2 Kommentare

Du musst leider zuschauen, oder der Tod des Couch Co-op Gamings

Wie schön war doch die Zeit, als man sich einfach mit Freunden vor seine Konsole setzen konnte und freundschaftlich miteinander wetteiferte. Einfach einen zweiten (dritten/vierten) Controller anschließen und fertig.

 

Ob Mario Party, Rock N Roll Racing oder Powerstone, man hatte einfach Spaß zusammen und war auch noch körperlich anwesend neben seinem Gegner/Mitsstreiter.

 

Leider sieht das Ganze heute nicht so einfach aus. In Zeiten von Onlinegaming scheint es den meißten Entwicklern völlig egal zu sein, dass man auch mal gern die neueren Grafikbomben auf seiner PS4 mit seinem Kumpel oder der Freundin auf der Couch genießen möchte.

Die Anwesenden sind dann leider zum zuschauen verdammt!

 

Es ist lachhaft, dass man, um gemeinsam zu spielen, räumlich getrennt online sein muss.

Ich finde diesen Trend jedenfalls bedenklich und verstehen kann ich das auch nicht ganz.

Schade eigentlich, denn machbar wäre es mit Sicherheit zB. einen Splitscreenmodus zu integrieren.

 

Als Wermutstropfen lobe ich mir daher die Indiespieleentwickler, die in den meißten Spielen, wie zB. Broforce, noch ein Herz für Couchbuddys haben.

Könnt ihr euch mal ne Scheibe abschneiden, EA& Co.

 

In diesem Sinne happy gaming!!

 

 

mehr lesen 5 Kommentare

Im Western nix neues?? Ich glaube schon!

mehr lesen 1 Kommentare
RSS Feed
RSS Feed

Links:

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Paperblog
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Kommentar schreiben

Kommentare: 0